Kontakt

Wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit nehmen, hier vorbei zu schauen! Die wichtigsten Informationen haben wir direkt auf dieser Seite zusammengestellt, alles Material bieten wir am Ende der Seite auch zum Download an. Sollten Fragen entstehen oder unbeantwortet bleiben, melden Sie sich doch gerne 24/7 bei uns. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung!

 

BOOKING:
Simon Nowitzki, Schillerstraße 2, 31141 Hildesheim // booking@matthewgraye.com //
Mobil: +49 (0) 160 7509786
PRESSE/BOOKING:
Antje Winzer, Zeißstraße 59, 30519 Hannover // mail@winzer-pr.de //
Telefon: +49 (0) 511 8379537 //
Fax: +49 (0) 511 8379539
TECHNIK:
Hoppi // hoppi@matthewgraye.com //
Mobil: +49 (0) 175 8129857

Inhalt

  1. Anhören
  2. Angucken
  3. Pressetext
  4. Technische Anforderungen
  5. Downloads

Anhören

Snippets aus dem Album „Dr. Oktopus“ (2016)

01. Dr. Oktopus
 
02. Alles gleich
 
03. Realität
 
04. Monika
 
05. Oberaffentittengeiles Angebot
 
06. Niemals genug
 
07. Verträumt
 
08. Schlafwandler
 
09. Fatamorgana
 
10. Teeniesong
 
11. Ohne Dich
 
12. Ein letztes Mal

Angucken

Pressetext

Ich kann’s nicht beschreiben, es war irgendwie geil“ – diese Aussage eines Zuschauers beschreibt treffend das erlebte Gefühl nach einem Auftritt von Matthew Graye. Ein temporeiches Set, das auch passionierte Eckensteher dringlich nach vorne bewegt. Ohrwurmige Refrains, die schon nach dem ersten Hören zum Mitsingen animieren. Wuchtige Bläser für das gewisse Etwas zur druckvollen Rhythmusgruppe und zum verspielten Synthieklangteppich – auf und vor der Bühne geht es rund. Der Pop-Punk mit Ska-Appeal von Matthew Graye ist Tanzmusik, die einfach glücklich macht.

Nicht glücklich wird, wer versucht, Matthew Graye eindeutig einem Genre zuzuordnen. Das ist zu rockig für Mainstream-Pop, zu poppig für klassischen Punk, zu spaßig für Indie und zu alles für Ska-Puristen. Dem Zuhörer und Zuschauer ist’s egal, ob die Stilschublade beschriftet ist oder nicht, und der Band sowieso. Die musikalische Melange findet ihre Entsprechung in den deutschen Songtexten: mal sehr deutlich und mal um die Ecke gedacht, gewürzt mit viel Ironie beschreiben sie den alltäglichen Irrsinn, auf den sich jeder seinen eigenen Reim machen kann.

Matthew Graye ist ein Kollektiv unterschiedlichster Charaktere, die sich gefunden haben, um für Entertainment und Ekstase zu sorgen. Aus der Vorgeschichte eines Musikprojekts für die Abi-Feier entstand eine Band, deren Geschichte dann ganz klassisch mit erfolgreichen Teilnahmen an Bandwettbewerben begann. In ihrer ursprünglichen Heimatstadt Hildesheim gibt es nicht viele Clubs, sodass sich Matthew Graye schon früh in das Abenteuer Tourbus stürzten und den deutschsprachigen Raum bereisten, wo sie zahlreiche Clubs in Saunen verwandelten. Wenn Fans zu Clubshows kommen, ein Zufallspublikum auch bei strömendem Regen vor der Open-Air-Bühne stehen bleibt oder 5.000 Madsen-Fans schon bei der Vorband heftig feiern, sagt das Fazit „es war irgendwie geil“ alles aus.

  • Michael Bronskiewicz (Gesang)
  • Simon Nowitzki (Gitarre)
  • Timo Brülls (Schlagzeug)
  • Christoph Arndt (Bass)
  • Jan Wichmann (Keyboard)
  • Nils Stockmeier (Posaune)
  • Yannick Henze (Trompete)

Technische Anforderungen

Technical Rider

Die bühnentechnischen Anforderungen für unseren Auftritt. Bei Fragen oder Problemen bitte hoppi@matthewgraye.com kontaktieren.

Stand: 02/2018  //  1,1 MB
[Download] (.pdf)

Catering Rider

Unsere Vorstellungen einer gelungenen Bandverpflegung während eines Konzertes. Liebe geht definitiv durch den Magen! Auch bei uns. Hiermit kannst du uns rundum glücklich machen.

Stand: 02/2018   // 36 KB
[Download] (.pdf)

Downloads

Bandinfo (2018)

Zusammengefasst das Wichtigste über uns.

Stand: 01/2018 // 93 KB
[Download] (.pdf)

Pressefotos

Abdruck honorarfrei für Presseveröffentlichungen im Zusammenhang mit der Band. Fotograf: David Nowitzki.

Stand: 10/2017

 
[Hoch Druck]  // 4,8 MB 
[Hoch Web] (.jpg)
  // 371 KB  

[Quer 1 Druck]  // 5,8 MB
[Quer 1 Web] (.jpg)  
// 460 KB   

 


[Quer 2 Druck]
 
// 6,3 MB
[Quer 2 Web] (.jpg)
  // 232 KB

 

 


[Quer 3 Druck]
  
// 7,9 MB
[Quer 3 Web] (.jpg)
  // 232 KB 

 

Albuminfo (2016)

Die offizielle Info zu unserem Album „Dr. Oktopus“

Stand: 01/2016 // 39 KB
[Download] (.pdf)

Plattencover Album

Das Cover unseres Albums „Dr. Oktopus“

Stand: 12/2015  // 518 KB
[Download] (.pdf)

Bandlogo

Bandlogo für die Verwendung in Print- und Webmedien.

Stand: 01/2014   // 165 KB
[Download] (.jpg)
[Download] (.pdf)